Willkommen beim NABU Kreisverband Gotha e.V.

Foto: R. Bellstedt
Foto: R. Bellstedt

Der Naturschutzbund ist schon seit mehr als 100 Jahren vor Ort aktiv, um unsere heimische Vielfalt zu erhalten.

Praktische Artenschutzmaßnahmen und Informationsveranstaltungen sind ein Teil unserer Aufgabenbereiche.

Aber auch SIE können sich aktiv für die "Natur vor der Haustür" einsetzen!

Denn als Mitglied ermöglichen Sie, dass der NABU:


  • sich erfolgreicher für Mensch und Natur einsetzen kann
  • sich stärker in der Politik einsetzen kann, denn je mehr Menschen uns unterstützen, desto gewichtiger ist unsere Meinung
  • noch mehr praktische Naturschutzmaßnahmen realisieren kann: JEDE helfende Hand ist willkommen!

Unsere Natur ist einzigartig und schützenswert!

Der Landkreis Gotha beherbergt nicht nur wichtigstige Vorkommensgebiete für Rotmilan und Wechselkröte, hier ist auch seit Langem wieder der Wolf heimisch!

Auf unserer Homepage finden Sie

Aktuell

Wolf, Foto: S. Löw
Wolf, Foto: S. Löw

Rotkäppchen lügt!


Vor über 100 Jahren ist der Wolf nach gnadenloser Verfolgung in Deutschland ausgerottet worden. Vor 15 Jahren kehrten sie dann aus Osteuropa nach Deutschland zurück. Auch in Thüringen lebt derzeit ein wildlebender Wolf. Grund genug auch im Landkreis Gotha den "Tag des Wolfes" am 30. April zu begehen. Am Wolfsgehege im Tierpark Gotha informieren wir Sie ab 10.00 Uhr zu Geschichte, Ökologie und auch zum richtigen Umgang mit dem Heimkehrer. Junge Naturforscher haben zudem die Möglichkeit zum Wolfsexperten aufzusteigen.

Laubfrosch, Foto: S. Löw
Laubfrosch, Foto: S. Löw

Von Bekassinen und Laubfröschen - Abendwanderung Kriegberg


Der Kriegberg bei Gotha ist eines der mannigfaltigsten Naurparadiese unseres Landkreises.

Strukturreiche Laubmischwälder wechseln mit Magerrasen und kleinen Tümpeln. Genau diese Vielschichtigkeit bietet zahlreichen seltenen und bedrohten Tier- und Pflanzenarten ein einzigartiges Refugium.

Begleiten Sie uns am Donnerstag, den 30. April 2015 zu einer Abendexkursion auf den Kriegberg. Laubfrösche bieten ein einzigartiges Konzert, dazwischen wird die vom Aussterben bedrohte Bekassine bei ihrem Balzflug zu hören und auch zu sehen sein. Treffpunkt ist 20.00 Uhr an den Windenergieanlagen bei Trügleben. Achtung beim Hochfahren: Wasserrinne! Denken Sie an wetterfeste Kleidung und an eine Taschenlampe!

Grünfink; Foto: S. Löw
Grünfink; Foto: S. Löw

Vogelstimmenwanderung zum Kleinen Seeberg

 

Der Seeberg ist eines der wertvollsten Naherholungsgebiete Gothas. Das liegt natürlich auch an seiner einzigartigen Naturausstattung.

Wir laden Sie herzlich zu unserer traditionellen Vogelstimmenwanderung zum Kleinen Seeberg am 10. Mai 2015 ein. Entdecken Sie gemeinsam mit uns, was den Seeberg so einzigartig und lebendig macht!

Neben Grünfinken, Kleibern und Goldammern wird uns mit etwas Glück auch ein Schwarzspecht begegnen!

Treffpunkt ist 6.30 Uhr am Hauptbahnhof Gotha oder 7.00 Uhr an der Alten Sternwarte auf dem Kleinen Seeberg.

 

Übrigens vom 8.-10. Mai findet auch wieder die Stunde der Gartenvögel statt!!

Krötensaison gestartet

Foto: S. Löw
Foto: S. Löw

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen erwachen Kröten, Frösche und Molche aus ihrem langen Winterschlaf und begeben sich auf eine mühsame Wanderung zu ihren Laichgewässern. Dabei müssen sie häufig vielbefahrene Straßen überqueren. Viele Lurche überleben das nicht!

Foto: R Bellstedt
Foto: R Bellstedt

Aus diesem Grund errichtet der NABU KV Gotha Jahr für Jahr Amphibienschutzzäune um den Tieren das sichere Überqueren der Straßen zu ermöglichen. U.a. werden mobile Amphibienschutzzäune an der Marienglashöhle, in Reinhardsbrunn, Ernstroda un Crawinkel errichtet.

>> mehr <<

>>> Nächster Landschaftspflegeeinsatz <<<

 

Machen Sie uns stark

Spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr